Startseite

FIRMENPORTRAIT: ELTEN GmbH: Familienunternehmen der Zukunft

Ausgaben-Nummer: 
04/2017
Tradition und Fortschritt sind die Basis der ELTEN GmbH, die seit über einem Jahrhundert Schuhe am Niederrhein fertigt. 1910 in Uedem am Niederrhein gegründet, zählt das Familienunternehmen heute zu den führenden Herstellern von Sicherheitsschuhen in Europa. Gegenwärtig wird ELTEN in vierter Generation von Heiner und Jörg van Elten geführt.
 
Der Firmensitz steht auch heute noch an der Stelle, wo sich vor dem Zweiten Weltkrieg die erste Fertigungshalle befand und nach dem Krieg ein neues Hauptgebäude errichtet wurde: mitten im Herzen von Uedem.
Das niederrheinische Unternehmen machte sich einen Namen durch höchste Qualitätsstandards und innovative Fußschutz-Technologien. Kooperationen mit führenden wissenschaftlichen Instituten haben hierzu ebenso beigetragen wie der Einsatz der modernsten Besohlungsanlagen weltweit.
 
Gewachsenes Know-how und stetige Weiterentwicklung
Die ca. 280 Mitarbeiter sind zum Teil schon seit Generationen mit dem Unternehmen verbunden. So bleibt bewährtes Know-how am Standort. Die Vorproduktion musste zwar aufgrund des Preisdrucks ins Ausland verlagert werden, doch wird die komplette Endfertigung der Sicherheitsschuhe bis heute am Niederrhein durchgeführt. Vom Uedemer Logistikzentrum aus gehen dann die Sicherheitsschuhe von ELTEN in die gesamte Bundesrepublik und in die ganze Welt.
 
Alles im Blick: Sicherheit bei der Arbeit, Schutz der Umwelt …
Alle ELTEN-Produkte tragen selbstverständlich ein CE-Label und sind nach EN ISO 20345 zertifiziert. Diese verbindliche Norm schreibt europaweit vor, wie zuverlässiger Fußschutz beschaffen sein muss. Viele Sicherheitsschuhe aus Uedem tragen zudem das Terracare-Label für einen aktiven Beitrag zur Reduzierung der eigenen CO2-Emissionen, denn: Sie sind mit Ledern gefertigt, die unter umweltschonenden Bedingungen komplett in Deutschland hergestellt wurden – CO2-neutral. Hierfür arbeitet man mit der einzigen deutschen Lederfabrik zusammen, die noch im Inland gerbt. Die hochwertigen Terracare-Leder stammen von heimischen und niederländischen Rindern, und bei ihrer Produktion kommt eine deutlich verminderte Menge an Chemikalien zum Einsatz – das schont Umwelt und Gesundheit der Träger.
 
Lesen Sie weiter in der M.A.S. 4/17 auf den Seiten 10-11. Nähere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.elten.com.
Fotocredit: (C) ELTEN GmbH