Startseite

Module / Modulinhalte

 

Die modulare „Ausbildung zum/r zertifizierten PSA-Experten/in“ garantiert umfassendes und topaktuelles Wissen von erfahrenen Experten aus der Praxis. Neben der Ausbildung zum/r zertifizierte/n PSA-Experten/in für alle PSA-Bereiche haben die Teilnehmer/innen im Rahmen der PSA-Akademie auch die Möglichkeit, nur Einzelmodule zu absolvieren und so das Zertifikat zum/r zertifizierte/n Fachberater/in für den jeweiligen PSA-Teilbereich zu erwerben. Nur Modul 1 „Rechtssicherheit und Normkonformität“ ist für alle aufbauenden Module (2, 3, 4) Voraussetzung.

Die Lehrinhalte der einzelnen Module:

Modul 1: Rechtssicherheit und Normkonformität

Zentrales Thema dieses Moduls ist die allgemeine Einführung in die Thematik der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA). INHALT: Normen und Kennzeichnung; PSA-Kategorien und Schutzklassen; Allgemeine Auswahlkriterien; Baumusterprüfung und Übereinstimmungserklärung; Rechtssicherheit bei Beratung und Anwendung; Haftung. VORAUSSETZUNGEN: keine speziellen Voraussetzungen

 

Modul 2: Ausbildung zum/r zertifizierten Fachberater/in für umfassenden Kopfschutz

Dieses umfassende Modul hat alle unterschiedlichen Risiken zum Thema, denen unser Kopf am Arbeitsplatz ausgesetzt sein kann. INHALT: Gesundheitliche Risiken; Schutzwirkung & Produktarten; Auswahl- und Qualitätskriterien; Normkonforme Kennzeichnungen; Tipps für Anwender und Entscheider; Fachspezifisches Begriffe-ABC. VORAUSSETZUNGEN: Besuch von Modul 1

 

Modul 3: Ausbildung zum/r zertifizierten Fachberater/in für Handschutz, Hautschutz und Fußschutz

Dieses Modul beinhaltet eine umfassende und vertiefende Ausbildung in den Bereichn Handschutz, Fußschutz und Hautschutz/Hautpflege. INHALT: Gesundheitliche Risiken; Schutzwirkung & Produktarten; Auswahl- und Qualitätskriterien; Normkonforme Kennzeichnungen; Tipps für Anwender und Entscheider; Fachspezifisches Begriffe-ABC. VORAUSSETZUNGEN: Besuch von Modul 1

 

Modul 4: Ausbildung zum/r zertifizierten Fachberater/in für Schutzkleidung, Absturzsicherungen und Messtechnik

Im Rahmen dieses Moduls werden Sie eingehend über den großen PSA-Bereich Schutzkleidung und über alle sicherheitsrelevanten Absturzsicherungen informiert. INHALT: Gesundheitliche Risiken; Schutzwirkung & Produktarten; Auswahl- und Qualitätskriterien; Normkonforme Kennzeichnungen; Tipps für Anwender und Entscheider; Fachspezifisches Begriffe-ABC. VORAUSSETZUNGEN: Besuch von Modul 1