Startseite

Filmpreis Gesunde Arbeitsplätze 2015: Die Gewinner stehen fest

Beim diesjährigen Filmpreis „Gesunde Arbeitsplätze“ haben die Regisseure Alejandra Tomei und Alberto Couceiro aus Deutschland mit dem Animationsfilm Automatic Fitness sowie Rita Bakacs, ebenfalls aus Deutschland, mit dem Dokumentar-Kurzfilm Tagelöhner Syndrom (Work For One Day) gewonnen. Sie können sich die Siegerfilme hier anschauen.

Der Filmpreis „Gesunde Arbeitsplätze“, der auf der DOK Leipzig, dem Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, verliehen und von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) gefördert wird, leistet einen Beitrag zu sicheren und gesunden Arbeitsplätzen in Europa. Mit der Ausstrahlung der Gewinnerfilme sowie anschließender Debatten soll das Bewusstsein für diese Thematik geschärft werden. Darüber hinaus erhofft sich EU-OSHA, dass der Preis andere Filmregisseure dazu inspiriert, eigene Werke zum Thema Arbeit zu drehen.

Fotocredit:(C) DOK Leipzig