Startseite

Filmpreis „Gesunde Arbeitsplätze“ 2018 geht an „Marina“

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) zeichnete im Rahmen des 61. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) den besten Dokumentarfilm des Jahres 2018 zum Thema Arbeit aus: Der Film „Marina“ befasst sich mit der Ausbeutung von Frauen, die aus osteuropäischen Ländern in den Westen ziehen, um im Pflegebereich Arbeit zu finden. Hier geht es zum Sieger-Film.

Das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm fand heuer von 29. Oktober bis 4. November 2018 statt.

Fotocredit: (C) DOK Leipzig 2018/Susann Jehnichen