Startseite

Forschungsbericht „Rehabilitation & Rückkehr ins Arbeitsleben“

Die europäische Erwerbsbevölkerung altert. Für ältere Arbeitnehmer besteht ein besonders hohes Risiko, für längere Zeit arbeitsunfähig zu werden oder wegen Erwerbsunfähigkeit frühzeitig in Pension geschickt zu werden. Die damit verbundenen Kosten sind enorm. Die nun vorliegende Zusammenfassung der Forschungsarbeiten der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) zum Thema „Rehabilitation und Rückkehr in das Erwerbsleben“ gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Systeme, Programme und Maßnahmen für die berufliche Rehabilitation und die Rückkehr in das Erwerbsleben.
Zudem wurden die Faktoren beleuchtet, die für eine erfolgreiche und nachhaltige Rehabilitation und Wiedereingliederung ausschlaggebend sind. Download der Zusammenfassung des Berichts hier.

Cover: (c)EU-OSHA