Startseite

Stressmanagement in Unternehmen muss zur Selbstverständlichkeit werden!

Stress am Arbeitsplatz ist das zweithäufigste Gesundheitsproblem Europas und verursacht Kosten in Milliardenhöhe. Um die Problematik in den Griff zu bekommen, werden auf österreichischer und europäischer Ebene zahlreiche Maßnahmen gesetzt. Am Rande der internationalen Expert/innentagung „Arbeitsbedingungen und Stress“, die am 20. März im Wiener Gartenhotel Altmannsdorf mit über 100 Teilnehmer/innen stattfand, fanden auch Sozialminister Rudolf Hundstorfer, AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer sowie die Direktorin der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA), Christa Sedlatschek, und die Leiterin der Arbeitsinspektion, Anna Ritzberger-Moser, klare Worte. Lesen Sie hier weiter.

Am Foto v.l.n.r.: Christa Sedlatschek, Rudolf Hundstorfer, Johann Kalliauer, Anna Ritzberger-Moser; Fotocredit: (C) Sozialministerium/BKA, Regina Aigner