Startseite

TIPPS.TRENDS.NEWS.: DRÄGER: NEU: Dräger PointGard 2100

Detektion toxischer Gase und Dämpfe: Das Dräger PointGard 2100 ist ein geschlossenes Gasmesssystem für die kontinuierliche Bereichsüberwachung auf toxische Gase in der Umgebungsluft.

Das robuste, wasserdichte Gehäuse des PointGard 2100 besitzt Signalhupe und LED-Blitzleuchten, integrierte Stromversorgung und den zuverlässigen DrägerSensor®.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Sofort einsatzbereit: Das Dräger PointGard 2100 wird einfach an einer Wand angebracht. Blitzleuchten und Signalhupe sind integriert. Der vorkalibrierte Sensor ist sofort einsatzbereit.
  • Detektion von mehr als 100 toxischen Gasen: Elektrochemische DrägerSensoren ermöglichen eine kontinuierliche Detektion selbst unter schwierigsten Bedingungen (von -40°C bis +65°C). Der integrierte Datenspeicher enthält alle Informationen zur Kalibrierung und Konfiguration.

Lesen Sie weiter in der M.A.S. 3/17 auf Seite 19 sowie unter www.draeger.com.

Fotocredit: (C)Dräger Austria GmbH