Startseite

TIPPS.TRENDS.NEWS.: PETER GREVEN PHYSIODERM: PGP präsentiert Hautschutzneuheiten auf der A+A

Nachhaltigkeit, eine sehr leistungsstarke und zugleich hautfreundliche Tensid-Kombination, der modernisierte Auftritt der Marke Greven und UV-Schutz: Das waren die vier Messethemen der Hautschutzspezialisten von Peter Greven Physioderm (PGP) auf der A+A.

Der Megatrend Nachhaltigkeit ist auch im beruflichen Hautschutz ein großes Thema. Als Innovationsführer der Branche entwickelt PGP schon seit Jahren umweltschonende und ökologisch verträgliche Lösungen. Momentan ist PGP dabei, in vielen Produkten Mikroplastik-Reibemittel durch den nachwachsenden Rohstoff Olivenkernmehl zu ersetzen. Dieses hat wegen der vergleichsweise kurzen Transportwege eine gute CO2-Bilanz und ist besser biologisch abbaubar als alternative Reibemittel.
In Zusammenarbeit mit dem Institut iDerm der Universität Osnabrück hat PGP Hautreiniger entwickelt, die sowohl leistungsstark als auch besonders hautverträglich sind. Diese Hautreiniger basieren auf der neuartigen Tensid-Mischung OptiTensPGP und widerlegen die bisherige Vermutung, dass wirksame Tenside automatisch weniger hautfreundlich sind. Die Neuentwicklung ist eine wesentliche Erleichterung für all jene Beschäftigten, die permanent starken Hautbelastungen ausgesetzt sind.

Lesen Sie mehr in der M.A.S. 4/17 sowie unter www.pgp-hautschutz.de.

Fotocredit: (C)Peter Greven Physioderm