Aufgrund der Digitalisierung wird in Industrie und Bau nicht mehr nur mit Hammer und Bohrer gearbeitet. Das Bedienen von Maschinen und Geräten mittels eines Touchscreens hat längst Einzug gehalten.

Auch mit dem nötigen Feingefühl an den Fingerspitzen müssen Touchscreen fähige Arbeitshandschuhe die jeweiligen Schutzanforderungen für die Arbeit erfüllen. Gleichzeitig sollen sie atmungsaktiv und angenehm zu tragen sein. Auch bei kalten Temperaturen darf das Bedienen von Touchscreens kein Problem darstellen. Haberkorn hat darauf reagiert und das Sortiment an Touchscreen tauglichen Handschuhen ausgebaut.

Besonderes Augenmerk ist hier auf eine sorgfältige Materialverarbeitung und eine generell hohe Qualität zu legen. Beispielsweise ist eine Mikro-Schaum-Nitril-Beschichtung atmungsaktiv und sorgt für eine gute Griffsicherheit. Gleichzeitig macht sie ein präzises Arbeiten mit kleinsten Bauteilen möglich. Dank antistatischer Eigenschaften bieten viele Touchscreen fähige Modelle auch einen ESD Schutz und garantieren damit Sicherheit sowohl für Träger als auch Produkt.

Besonders robust bei gleichzeitig höchster Qualität sind Lederhandschuhe, deren Einsatzbereich in der Tischler- und Lagerbranche oder bei Montagearbeiten liegt. Trotz hoher Strapazierfähigkeit gibt es Arbeitshandschuhe aus Leder, die feinfühlig genug für die Bedienung von Touchscreens sind.

Mehr dazu finden Sie unter shop.haberkorn.com.

Fotocredit: (C) Leipold

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Neuigkeiten und Vereinstätigkeit

Ich akzeptiere die Datenschutzvereinbarung 

Sie wurden erfolgreich angemeldet