Blåkläder veröffentlicht neue Industrie-Kollektion

Blåkläder veröffentlicht neue Industrie-Kollektion

Coole, moderne Arbeitsbekleidung für anspruchsvolle Umgebung: Im Sommer nahm Blåkläder im schwedischen Svenljunga eine neue Industriekollektion in Empfang und verschickt sie von dort in die ganze Welt. Eine Kollektion, auf die viele schon lange gewartet haben.

„Mit dem neuen Konzept sind wir überzeugt, dass die Industriekollektion in vielen Branchen und Berufssparten eine Lücke schließen wird“, so Helmuth Wiesinger, Geschäftsführer von Blåkläder Workwear in Österreich. Die Kollektion richtet sich an alle, die sich funktionelle, strapazierfähige Qualitätskleidung mit zeitgemäßer Optik und guter Passform wünschen. Diese Kunden sind beispielsweise im Maschinen- und Fahrzeugbau zu finden, wo bisher kräftige, strapazierfähige Materialien vorherrschend waren, Stil und Tragekomfort aber nur eine untergeordnete Rolle spielen. Zur Kollektion gehören insgesamt sieben Ober- und Unterteile in mehreren Farbstellungen.

Vielseitige Kombinationsmöglichkeiten

Kennzeichnend für diese Serie sind die Wahlmöglichkeiten: Der Kunde kann die Modelle und Farben ganz nach Bedarf und Profil zusammenstellen. In diesem Aspekt folgt das Konzept der Unite-Serie (Service), die sich ebenfalls durch große Vielfalt und Kombinationsmöglichkeiten auszeichnet. Viele der Blåkläder-Kunden sind große Konzerne, die ihre Marke durch ein einheitliches Profil stärken wollen.

Auch die Materialwahl steht ganz oben auf der Prioritätenliste. Bei dieser Kollektion wird auf ein weiches, schmiegsames 2-Wege-Stretchmaterial gesetzt, das alle Anforderungen an Strapazierfähigkeit und Flexibilität erfüllt und durch hohen Tragekomfort überzeugt.

Da Optik und Passform bei den Modellen eine wichtige Rolle spielen, haben beispielsweise sämtliche Hosen einen bequemen, elastischen Bund. Und dass die abriebfesten Kleidungsstücke ausnahmslos für die Industriewäsche geeignet sind, dürfte vom Kunden als willkommene Neuerung begrüßt werden.

Mehr zur neuen Industrie-Kollektion unter www.blaklader.com .

Fotocredit: (C) Blåkläder

TEUFELBERGER: PSA-Management App

TEUFELBERGER: PSA-Management App

Einfache Überprüfung von PSA-Ausrüstung: Gemeinsam mit Papertrail hat TEUFELBERGER eine App entwickelt, die Zeitersparnis, einfache Handhabung und Mobilität bei der Überprüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz verspricht.

Als Rund-um-Partner unterstützt der österreichische Seilhersteller bei der Überprüfung von PSA-Ausrüstung. Dies beinhaltet die Terminkoordination, die Überprüfung vor Ort oder im Haus sowie individuelle Wartungsverträge. Je nach Größe und Bedürfnissen des Unternehmens werden verschiedene Lösungen in Form eines Basic, Advanced oder Pro-Pakets angeboten. PSA-Sachkundige können auf Wunsch auch selbstständig Produkte mittels vorgefertigter Checklisten überprüfen, Erinnerungen setzen und die Historie der Ausrüstung verfolgen. Die App macht folgendes möglich:

✔ Sichere, papierlose Verwaltung Ihrer PSA (App/Desktop/online/offline).

✔ Alle TEUFEBERGER Produkte sind in der Datenbank vorhanden.

✔ Alle Produkte können mit QR-Code-Scan oder Suche einfach erstellt werden.

✔ Die Ausrüstung und Benutzerzuteilung kann einfach strukturiert werden.

✔ PSA kann mittels vorgefertigter Checklisten unkompliziert überprüft werden.

✔ Es folgt eine automatische Benachrichtigung über fällige Inspektionen.

✔ Inspektionszertifikate können heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zu unserer PSA-Management App finden Sie auf www.teufelberger.com im Bereich Produkte & Services/PSA gegen Absturz unter „PSA-Inspektion“.

Fotocredit: (C) Teufelberger Seil GmbH

3M: 3M präsentiert die nächste Generation der Push-to-fit Gehörschutz-Stöpsel!

3M: 3M präsentiert die nächste Generation der Push-to-fit Gehörschutz-Stöpsel!

Der neue 3M™ E-A-R™ Flexibel Fit Gehörschutzstöpsel HA ist der weltweit erste waschbare Schaumstoff-Gehörschutzstöpsel mit zwei unterschiedlichen Dämmwerten. Abhängig von der Einführmethode liegt der SNR bei 30 dB (einhändig) oder 35 dB (beidhändig).

Dank der patentierten Schaumstoffformulierung sind die Gehörschutzstöpsel bis zu zwei Wochen vollständig waschbar und wiederverwendbar. Die weiche Schaumstoffspitze und der flexible, von Schaumstoff umgebene Einführstiel ermöglichen ein schnelles Einsetzen in den Gehörgang sowohl mit einer als auch mit beiden Händen.

Dauerhafte Lärmbelastungen zählen zu den häufigsten Ursachen für Berufserkrankungen im Baugewerbe – und werden dennoch oft unterschätzt. Laut dem Jahresbericht der BG Bau für 2018 wurden 2.620 Fälle von Lärmschwerhörigkeit anerkannt – das entspricht 18 Prozent aller Berufserkrankungen in der Branche. Schon bei einer länger andauernden Lautstärke ab 85 dB(A) ist das Gehör gefährdet. Zum Vergleich: Beim Schütten können bis zu 130 dB auftreten, beim Tunnelbau 95 bis 117 dB, beim Sandstrahlen 96 bis 100 dB. Selbst Kompressoren oder Betonpumpen überschreiten den Wert von 85 dB bereits. Das Tragen von Kapselgehörschützern oder – bei nur gelegentlichem Bedarf – Gehörschutzstöpseln sollte daher selbstverständlich sein.

Mehr auf www.3marbeitsschutz.at. Fotocredit: (C) 3M

KÜBLER: KÜBLER FOREST – Profi-Schnittschutz mit eingebautem Wohlfühlfaktor

KÜBLER: KÜBLER FOREST – Profi-Schnittschutz mit eingebautem Wohlfühlfaktor

Forstarbeit ist gefährliche Schwerstarbeit. Die Schnittschutzlinie KÜBLER FOREST bietet Forstarbeitern nicht nur bestmögliche Sicherheit beim Arbeiten mit handgeführten Kettensägen, sondern unterstützt sie auch mit vielen cleveren Ausstattungsdetails bei ihrem körperlich anstrengenden Job.

Für die neue Schnittschutzhose Pro setzt KÜBLER ein neuartiges Schnittschutzgewebe ein, das mit nur sieben Lagen die Anforderungen der Schutznorm EN 381-5 in der Klasse 2 erfüllt und dabei äußerst atmungsaktiv und dehnbar ist. In Verbindung mit dem elastischen Bundeinsatz, vorgeformten Knien sowie großen Stretchzonen an Oberschenkeln, Knien und Hinterhose macht die Schnittschutzhose jede Bewegung mit. Das Gleiche gilt für die neue, mit ergonomisch geschnittenen Ärmeln, verlängerter Rückenpartie und zusätzlichen Bewegungszonen ausgestattete Ultrashell-Jacke Pro. Zusammen überzeugen sie durch attraktive Optik und eine auf die Waldarbeit abgestimmte Funktionalität. So verleiht der auffällige Material- und Farbmix mit Einsätzen in Warngelb und zusätzlichen Reflexelementen im Shark-Design den Trägern einen dynamischen Auftritt und erhöht gleichzeitig deren Sichtbarkeit. Ventilationsöffnungen mit Reißverschluss oberhalb der Kniekehle und im Achselbereich gewährleisten eine gute Luftzirkulation.

Ergänzt wird die Kollektion durch zwei Strickjacken, eine leichte Variante und eine mit wärmendem Futter, sowie ein Funktionsshirt mit Ventilationseinsätzen an den Achseln und Seitenflanken. Außerdem sind elastische, vorne und hinten auf individuelle Länge einstellbare Komfort-Hosenträger erhältlich. Sie lassen sich an drei Kordeleinsätzen am Hosenbund befestigen.

Mehr auf www.kuebler.eu .

Fotocredit: (C)Kübler

PETER GREVEN PHYSIODERM: Neues beim Online-Schulungstool „hautschutzschulung.de“

PETER GREVEN PHYSIODERM: Neues beim Online-Schulungstool „hautschutzschulung.de“

Bereits in der letzten Ausgabe wurde das neue, digitale Schulungstool unter www.hautschutzschulung.de von PGP vorgestellt und darauf hingewiesen, dass dieses kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut werden wird.

Daher steht Ihnen ab sofort das neue Schulungsmodul „Coronavirus (SARS-COV-2) und die Erkrankung (COVID-19)“ kostenlos online oder als HTML-Präsentation zum flexiblen Selbstlernen oder für betriebliche Unterweisungen zur Verfügung.

Ob die Inhalte des Schulungsmoduls verstanden wurden, kann dabei mit Hilfe eines Online-Tests überprüft werden. Außerdem bestätigt ein Zertifikat die Durchführung des Tests und gibt Auskunft über den Anteil der richtig beantworteten Fragen. Der Menüpunkt „Tests“ ist nur für registrierte Nutzer sichtbar.

Also einfach registrieren und Sie erhalten Zugangsdaten für Ihren persönlichen Schulungsbereich. Wenn Sie bereits einen Zugang zum PGP-Hautschutzplan-Konfigurator unter  www.hautschutzplan.de haben, können Sie beide Tools mit demselben Benutzernamen und Passwort verwenden. Wenn weitere Fragen rund um den richtigen Hautschutz auftreten, beraten die PGP-Experten natürlich auch gerne persönlich.

Fotocredit: (C) Peter Greven Physioderm GmbH

FRISTADS: Umweltfreundliche Fristads Jacken für Herbst & Winter

FRISTADS: Umweltfreundliche Fristads Jacken für Herbst & Winter

Fristads ergänzt die umweltfreundliche Green-Kollektion um eine leichte PrimaLoft® Steppjacke und eine Hardshell-Jacke. Mit den neuesten Ergänzungen ist es nun möglich, das ganze Jahr über umweltdeklarierte Arbeitskleidung von Fristads zu tragen.

„Diese Jacken sind eine wichtige Ergänzung zu unserer Green-Kollektion. Unser Ziel war es, dass die Produktion der Kleidungsstücke so wenige Umweltauswirkungen wie möglich hat. Und das ist uns gelungen – im Vergleich zu einer traditionell gefertigten Hardshell-Jacke hat die Produktion unserer umweltdeklarierten Jacke nur halb so viele Umweltauswirkungen“, sagt Lene Jul, Product Management Director bei Fristads.

Die Steppjacke 4101 GRP besteht zu 100% aus recyceltem Polyester, das aus PET-Flaschen hergestellt wird. Für eine Jacke der Größe M werden etwa 16 PET Flaschen (0,5 l) verarbeitet. Das recycelte PrimaLoft®-Futter besteht aus tausenden kleinen Lufttaschen, die bei sehr geringem Gewicht eine enorm gute Wärme-Isolierung aufweisen. Für die Hardshell-Jacke 4922 GRS werden neue, umweltfreundliche Materialien verarbeitet, die die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren. Sie ist 100% wasserdicht (Wassersäule: 10.000 mm), winddicht, atmungsaktiv (RET < 12) und gemäß EN 343 4/4 Regenschutz zertifiziert. Die Jacken können je nach Temperatur und Wetter einzeln oder gemeinsam als 3-in-1 Jacke getragen werden. Gemeinsam sind die beiden Jacken gemäß EN 342 Kälteschutz zertifiziert.

Mehr auf www.fristads.at.  Fotocredit: (C) Fristads Kansas

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Neuigkeiten und Vereinstätigkeit

Ich akzeptiere die Datenschutzvereinbarung 

Sie wurden erfolgreich angemeldet