FRISTADS: Fristads präsentiert sportliche Warnschutz-Kleidung

FRISTADS: Fristads präsentiert sportliche Warnschutz-Kleidung

Fristads entwickelt sein vielseitiges Angebot an Premium-Arbeitskleidung weiter und brachte im Frühling 2020 sechs neue Warnschutz-Kleidungsstücke in sportlichem Design auf den Markt, darunter eine innovative Weste mit LED-Leuchten. Was all die neuen Kleidungsstücke miteinander verbindet, ist die Tatsache, dass sie alle klare Inspiration aus der Welt des Sports teilen und aus High-end Materialien bestehen. „Unsere neue High-Vis-Kleidung ist eine ausgezeichnete Ergänzung unseres bestehenden Sortiments. Wie immer haben wir uns darauf konzentriert, Kleidungsstücke zu entwickeln, die sowohl bequem als auch funktionell sind“, sagt Lene Jul, Product Management Director bei Fristads. Die LED-Weste 5012 LPR ist eine der innovativsten Produktentwicklungen im Warnschutz-Segment und sowohl wasserabweisend als auch winddicht. Sie bietet optimale Sichtbarkeit für bis zu 12 Stunden und kann einfach über USB aufgeladen werden.

Lesen Sie mehr auf www.fristads.at.  Fotocredit: (C) Fristads

3M: Neue 3M PROTECTA Sets zur Absturzsicherung

3M: Neue 3M PROTECTA Sets zur Absturzsicherung

Zuverlässiger Schutz aus einer Hand: Sechs neue Absturzsicherungssets von 3M enthalten alles, was für gängige Anwendungsbereiche an Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz notwendig ist – vom Auffanggurt bis zu Höhensicherungsgeräten, Verbindungsmitteln, Bandschlingen und Kernmantelseilen. Die Sets verbinden hochwertige Qualität mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die erstmals angebotenen 3M Absturzsicherungs-Sets sind auf typische Anwendungen und Branchen zugeschnitten sind. Erhältlich sind ein Vertikal-Set für übliche Tätigkeiten in Industrie, Bau, Montage und Aufstieg, ein Profi-Dachdecker-Set, ein Universal-Set und ein Premium-Set, das insbesondere für niedrige Arbeitshöhen geeignet ist. Für spezielle Anforderungen konzipiert sind das Hubsteiger-Set, zugelassen für fahrbare Hubarbeitsbühnen, sowie ein Maststeiger-Set, das sicheres Arbeiten in der Höhe in der Industrie, bei Tätigkeiten an Telekommunikations- und Energieleitungen sowie bei der Arbeitspositionierung ermöglicht.
Die verlässliche Qualität der Absturzsicherungs-Sets spiegelt sich in der einheitlichen Produktlebensdauer von zehn Jahren wider. Die neuen PROTECTA Auffanggurte zeichnen sich durch eine schmutz- und wasserabweisende Beschichtung aus. Sie sind geeignet für ein Nutzergewicht bis zu 140 kg, sind mühelos größenverstellbar und verfügen über Fallindikatoren. Praktischerweise gehört zu jedem Set ein Rucksack, der für den Transport der Ausrüstung dient. Jeder Rucksack ist mit einer Produkt-Übersichtskarte ausgestattet, die gut sichtbar und geschützt durch eine transparente PVC Folie auf einen Blick alle relevanten Produktinformationen und Bilder zeigt.

Mehr unter www.3M.de/FallProtection . Fotocredit: (C)3M

HABERKORN: HABERKORN bietet Service der Überprüfung & Wartung

HABERKORN: HABERKORN bietet Service der Überprüfung & Wartung

Bei Arbeiten in der Höhe hängt unser Leben an der Absturzsicherung, die wir tragen. Volle Aufmerksamkeit bei der Ausführung und eine perfekt funktionierende Ausrüstung sind daher Grundvoraussetzung für ein sicheres Arbeiten. Der Gesetzgeber hat für die Prüfung und Wartung von PSA gegen Absturz, tragbarer Gasmesstechnik und Atemschutzprodukten regelmäßige Intervalle festgelegt, die auch zu dokumentieren sind. Eine Wartung von PSA gegen Absturz darf nur von einer fachkundigen Person durchgeführt werden, die eine entsprechende Ausbildung durchlaufen hat. Die Prüfung hat aufgrund des Einsatzgebietes, aber auch den betrieblichen Verhältnissen mindestens einmal jährlich zu erfolgen. Die Ergebnisse sind im Prüfbefund zu dokumentieren und aufzubewahren, bis die betroffene PSA ausscheidet. Für die Prüfung von Atemschutzgeräten gilt, dass Filter- und Isoliergeräte mindestens vierteljährlich von einer fachkundigen Person auf ihren ordnungsmäßen Zustand und der Einhaltung der Schutzbestimmungen zu prüfen sind. Neben Sichtkontrolle und Anzeigentest bei tragbarer Gasmesstechnik gibt es verschiedene vorgeschriebene Kontrollen, die in bestimmten Intervallen erfolgen müssen.
Haberkorn bietet Ihnen den Service der Überprüfung und Wartung von PSA gegen Absturz, tragbarer Gasmesstechnik und Atemschutzprodukten mit bequemem Ablauf an – nach Möglichkeit auch vor Ort bei Ihnen. Zudem werden Ausbildungen zur sach-/fachkundigen Person von Haberkorn durchgeführt.

Diese Services und mehr finden Sie unter www.haberkorn.comFotocredit: ©Haberkorn

HABERKORN: Tolle Performance für die Füße – made in Germany

HABERKORN: Tolle Performance für die Füße – made in Germany

Die Wahl eines Sicherheitsschuhs hängt nicht nur von der Sicherheitsklasse ab – genauso wichtig sind die Verarbeitung, das Material, der Tragekomfort und schlussendlich auch der Preis. Die H-Plus ESD Performance Serie wurde für unterschiedliche Einsätze entwickelt und ist durch das ansprechende Design ein echter Hingucker. Besonders viel Wert wurde bei der Serie auf Praktikabilität gelegt. Mit rund 530 g ist ein Schuh der H-Plus ESD Performance-Serie ein wahres Leichtgewicht. Das Schnellverschlusssystem ermöglicht ein rasches An- und Ausziehen. Ein nahtfreier Schaft sorgt dafür, dass sich die Haut nicht aufreiben kann. Die Dämpfung aus Gel hilft beim sanften Auftreten, was Gelenke und Muskeln schont. Zudem wurde eine besonders leichte Aluminium-Zehenschutzkappe eingearbeitet. Je nach Modell ist eine Komfort-Einlagesohle bereits in der Lieferung enthalten und kann bei Bedarf auch herausgenommen werden. Orthopädische Einlagen sind bei allen H-Plus ESD Performance-Modellen möglich und können gemäß der ÖNORM Z 1259 verwendet werden. Die Sicherheitsschuhe der Performance-Linie besitzen eine rutschhemmende PU/TPU Laufsohle und einen ESD-Schutz (antistatisch). Alle Modelle der Serie entsprechen der Norm EN ISO 20345:2011 in unterschiedlichen Sicherheitsklassen und erfüllen die Anforderungen der Rutschsicherheitsklasse SRC. Überzeugen Sie sich selbst von der rundum gelungenen H-Plus ESD Performance-Linie zu einem besonders ansprechenden Preis.

Diese und weitere Produkte finden Sie unter shop.haberkorn.comFotocredit: (C) Haberkorn

HABERKORN: Multinorm: Bekleidung mit dem Plus an Schutz

HABERKORN: Multinorm: Bekleidung mit dem Plus an Schutz

In der Arbeitsschutzbranche unterscheidet man zwischen Arbeitskleidung (Berufsbekleidung/Workwear) ohne Normen und Schutzbekleidung mit Normen. Normale Arbeitskleidung ohne Normen ist gesetzlich nicht vorgeschrieben.
Multinormbekleidung hingegen ist mit verschiedenen Normen ausgestattet, die das Arbeiten in gefährlichen Bereichen zulassen. Insbesondere betrifft das die Kleidung für Schweißtätigkeiten, flammhemmende Kleidung, Schutz vor thermischen Gefahren eines Störlichtbogens und Kleidung, die sich nicht elektrostatisch aufladen darf. Auch Schutz vor Chemikalien und wasserabweisende Bekleidung fällt darunter. Das Praktische an Multinormbekleidung ist, dass mehrere Gefahren mit einer Kleidungsgarnitur abgedeckt werden können. Multinormkleidung soll jedoch nicht nur schützen, sondern auch komfortabel und qualitativ hochwertig sein, was für mehr Akzeptanz beim Träger sorgt. Haberkorn verfolgt die laufenden Weiterentwicklungen am Markt für Sie und hat etliche Neuheiten im Bereich Multinorm zusammengestellt. Multinormbekleidung soll dabei keine starre Ritterrüstung sein, sondern auch das Auge ansprechen und die Arbeitsleistung nicht mindern. Trends sind dabei u. a. inhärente Gewebe, die nicht nachbehandelt werden müssen, und unterschiedlichste Gewebegrammaturen. Auch erstaunlich leichte Stoffe können heute schon Schutznormen erfüllen.

Am Foto: Multinormbekleidung Bundjacke Marburg 

Diese und viele weitere Produkte finden Sie unter shop.haberkorn.comFotocredit: (C) Haberkorn

PETER GREVEN PHYSIODERM: Opti Tens®: Besonders hautfreundliche und wirksame Reinigung zugleich

PETER GREVEN PHYSIODERM: Opti Tens®: Besonders hautfreundliche und wirksame Reinigung zugleich

Besonders bei häufigem Händewaschen, wie aktuell notwendig, ist es für Beschäftigte wichtig, dass die verwendeten Hautreinigungsmittel sehr mild sind und die Haut nicht übermäßig belasten. Zugleich sollen sie aber auch sehr wirksam gegen anhaftende Verschmutzungen sein. Diese Kombination gab es jedoch lange Zeit nicht. Als Innovationsführer der Branche nahm sich Peter Greven Physioderm dieses Problems an: „In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Osnabrück fanden wir eine Lösung für das Dilemma. Im Rahmen einer gemeinsamen Studie wurde eine ideale Tensid-Kom­bination gefunden, die wir zum Patent angemeldet haben. Unter dem Markennamen OptiTens® bildet sie die Basis für eine neue Generation von Hautreinigungsmitteln. Mit OptiTens® derzeit verfügbare Produkte sind STEPHALEN® OPTIFOAM, ein Schaumreiniger für leichte bis mittlere Verschmutzungen, sowie STEPHALEN® OPTIWASH, ein Reinigungsgel für leichte bis mittlere Verschmutzungen.“ Ein Online-Video zeigt, wie die Tensid-Kombination funktioniert und warum sie den Beschäftigten das Leben erleichtert. Quelle: Peter Greven Physioderm, www.pgp-hautschutz.de

Fotocredit: ©Peter Greven Physioderm

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Neuigkeiten und Vereinstätigkeit

Ich akzeptiere die Datenschutzvereinbarung 

Sie wurden erfolgreich angemeldet