Corona-Krise hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt und lässt uns auch nach dem Sommer nicht los. Beruflich wie privat sind weiterhin einige wichtige Maßnahmen erforderlich: das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände sowie das Einhalten eines Sicherheitsabstands.

Als größter Arbeitsschutzanbieter Österreichs hat sich Haberkorn um Lösungen für die Pandemie-Vorsorge gekümmert. Atemschutzmasken, wie man sie aus dem Arbeitsschutz kennt, können den Anwender und auch fremde Personen schützen. Hier wurde kurzfristig das Sortiment um Mund-Nasen-Masken (MNS), Corona-Pandemie-Masken (CPA) und waschbare Mehrwegmasken erweitert. Aus wissenschaftlicher Sicht stellt sich immer mehr heraus, dass Gesichtsvisiere allein keinen ausreichenden Schutz vor einer Infektion bieten. Da aber die Tröpfcheninfektion auch über die Augen erfolgen kann, ist eine Kombination aus Schutzmaske und Gesichtsvisier sinnvoll. Gesichtsvisiere sind auch für Bauhelme und Baseballkappen erhältlich.

Neben Gesichtsschutz war zu Beginn der Corona-Krise kaum ein Produkt so rasch vergriffen wie Desinfektionsmittel. Lieferbar sind Hände- und Flächendesinfektion und Besonderheiten wie Türklinkenaufsätze zum Öffnen der Türen mit dem Ellbogen. Auch in Zeiten wie diesen ist Haberkorn Ihr verlässlichster Partner mit bester Lieferfähigkeit bei Pandemie-Produkten. Unter shop.haberkorn.com/corona finden Sie rund 100 neue Produkte speziell zum Schutz vor COVID-19.

Fotocredit: (C) Haberkorn

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Neuigkeiten und Vereinstätigkeit

Ich akzeptiere die Datenschutzvereinbarung 

Sie wurden erfolgreich angemeldet